News

Headerbild

Wacken 2018 - Rain or shine again

Das riesige Spektakel auf Wacken findet auch 2018 wieder bei jedem Wetter statt. Ob es die üblichen Bilder von Menschen im Gatsch auch geben wird, sehen wir dann, aber zumindest im Infield, direkt vor den beiden Hauptbühnen, war es letztes Jahr durch ein Drainagesystem schon besser und das soll inzwischen weiter ausgebaut worden sein.

Das Line Up liest sich für Wacken Fans wieder wunderbar, es mag Menschen geben, denen es nicht innovativ genug ist, aber ich freue mich schon auf meine jährliche Dosis Mambo Kurt. Neben Judas Priest, Nightwish, In Flames, Ghost und Helloween finden sich auch Running Wild, Behemoth, Dimmu Borgir, Arch Enemy und Children of Bodom unter den Headlinern. Black Inhale aus Österreich sind auch dabei, das kann man sich schon einmal im Kalender vormerken.

Das Wasteland und der Bereich für Mittelalter Liebhaber sind genauso ein Fixpunkt wie das riesige Zirkuszelt samt Wrestling Shows und dem Wacken Metal Battle. Allen, die das WMB noch nicht kennen, sei hier eine Empfehlung ausgesprochen, denn es treten innerhalb kurzer Zeit Bands aus der ganzen Welt auf, die in ihrem Land einen Contest gewonnen haben und das ist immer ein Erlebnis.

Infos findest du unter www.wacken.com

Das Metalbattle Finale in Österreich findet heuer am 2.6.2018 im Viper Room statt, dort wird dann der Sieger gekürt, der nach Wacken fahren darf.

VVK: 6€ AK: 8€

Weitere Infos zum Event in Österreich findest du hier

23.05.2018 |Claudia Wadlegger

Zurück

Aktuelle Themen